Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

24.01.2015

In Erinnerungen schwelgen ...

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie ich anfangen soll!

War ich doch schon lange nicht mehr in der Bloggerwelt unterwegs und hab schon lange keinen Post mehr geschrieben. 

Naja, ich hab euch schon besucht, hab eure Posts gelesen, aber ich konnte keine schreiben.

Ist doch in letzter Zeit so vieles passiert, das mich einfach nur traurig sein ließ.


Aber über die Fülle der Vorfälle erzähle ich euch ein anderes Mal.


Ich hab vor einiger Zeit beschlossen, 
bei Christianes (Bikelovin

"LIKE-TO-BIKE"

mitzumachen.

Ja und wie der Titel schon sagt, dabei geht es ums Radfahren!

Das Thema ist für mich einerseits, in Erinnerungen zu schwelgen und andererseits, wieder ins BloggerLeben, in den Alltag,  zurückzufinden. 



Als Kind und später als Jugendliche, verbrachte ich meine Ferien vorwiegend bei Oma und Opa.
Wir machten viele Ausflüge, und vor allem auch Radfahr-Ausflüge entlang der Donau.
Unsere beliebte Strecke war, dass wir von Weitenegg mit dem Zug rauf nach Grein Bad Kreuzen fuhren und dann ging es mit dem Rad die Donau entlang Richtung Heimatort Melk (sind ca. 48 km).

Ja meine Lieben, ihr habt es wahrscheinlich erraten,
das bin ich im Alter von 14 Jahren (1985) mit meinem Opa. 
Oma hat grad fotografiert.

Der kleine Hund im Korb (bei Opa) ist Jacky, ein Zwergspitz, und war unser treuer Begleiter.


Fotografenwechsel - hier seht ihr nun Oma und Opa, im Hintergrund das Kraftwerk bei Melk!




Meine Großeltern fuhren natürlich auch ohne mich sehr viel mit dem Rad. Hier waren sie nach Grein unterwegs. Kennt ihr noch die Zugkarten, die aus Karton waren? 
Meine Oma hat auch sehr viele andere Dinge in das Fotoalbum geklebt, wie diese Zugkarte.

Tja, wie nennt man das, wenn man die Fotoalben verschönert? Scrapbooking?
Oma hats damals schon praktiziert.

Das hab ich auch grad in einem ihrer Alben gefunden ...


Oma hat sehr viel und gerne gezeichnet. Na, erkennt ihr die Schauspielerin auf dem Bild??
 (Auflösung gibt es zum Schluss)



Jacky war bei den Ausflügen immer mit dabei! 

*******


Als Oma 2011 mit 90 Jahren starb, waren Opa und ich des öfteren auch gemeinsam mit dem Rad unterwegs.

Ich fuhr mit ihm Mittwochs oder Donnerstags und Mama an den Samstagen, sofern das Wetter passte.


Die Radtour ging meistens von Kleinpöchlarn nach Marbach ....



Dort saßen wir auf dem Bankerl und tratschten ...


(Juli 2014) 

genossen den Ausblick auf die Donau und die Schifferl ...







sahen lustige Räder ...







 fuhren vorbei an Pöchlarn ...




und an Maria Taferl ...





Opa war auch zwischendurch zu Späßen aufgelegt!





wieder zurück in Melk ...





******

Tja, was soll ich nun sagen, ihr werdet es vielleicht beim Lesen des Posts geahnt haben,
Opa ist am 3. Jänner 2015 im 95sten Lebensjahr von uns gegangen.

An diesem Tag lagen Freud und Leid so eng beieinander, 
denn Söhnchen wurde an diesem Tag 17 Jahre alt.

********


Baba Opa, du wirst uns fehlen!
Die Ausflüge mit dir werden mir fehlen!




Vielleicht radeln Oma und Opa nun gemeinsam auf den Wolken herum!? 


Ich hoffe es.



Liebe Grüße!
Petra


(Auflösung: Schauspielerin Marika Rökk)


31.12.2014

12tel Blick im Dezember und lauter Sternchen ...

Ja auch ich wieder auf den letzten Drücker!!

Natürlich muss ich meinen 12tel Blick im Dezember auch einstellen, noch dazu mit Schnee!!!!

Dezember 2014

im Vergleich zum November


Liebe TABEA   - ich bedanke mich ganz herzlich für deine  12tel Blicke Aktion!

Ich habe sehr gerne mitgemacht, und es war auch ausgesprochen interessant, mal den Garten in der Veränderung festzuhalten!



*****************

Heute möchte ich euch auch noch ein paar Sachen zeigen,
damit ich sozusagen heuer nichts mehr schuldig bin!!

Gewonnen hab ich bei Anke von "Mein Fachwerkhäuschen"  !!!   

Vor einiger Zeit kam ein wunderschönes Päckchen an!


Seht mal diese vielen Sterne!



Und in diesem Päckchen waren diese wunderschönen Stulpen drinnen!



meine Hand ist zwar nicht sehr fotogen, im Winter immer zu trocken!


Dafür sind die Stulpen umso schöner!!




Danke Anke! Du hast mir damit eine große Freude gemacht!

*********


Weiter geht´s mit den Sternchen!


Diese Untersetzer hab ich schon für das Wichtelpaket gehäkelt, Edda von "Eddas Stricknadel"   hat sechs Stück davon bekommen.


Die Anleitung dazu gibt´s  HIER  zu finden!




**********



Dann hab ich noch etliche Topflappen gehäkelt und verschenkt.
Da ich kein Foto davon gemacht habe, musste ich noch einen für mich häkeln!

Seufz! Ich werde alt und vergesslich!



Die Anleitung dazu gibt es  dazu bei Ravelry unter  lindas-snowflake-potholder  zu finden!

Das Original? stammt von Naztazia.com.

******


Meine Lieben! 

Ich danke euch für ein wunderschönes Bloggerjahr und
wünsche euch heute einen guten Rutsch ins Neue Jahr!!!

Liebe Grüße!

Petra




24.12.2014

Luna und Max wünschen Frohe Weihnachten

Einen zweiten Post sende ich euch heute noch!

War das Christkind schon bei euch?
Hat es viele Geschenke gebracht?

Zu uns ist es schon geflogen und hat uns allen was mitgebracht!

Danke liebes Christkind!

*****

Aber nun möchte ich euch noch Grüße von Luna und Max ausrichten!


Die beiden verstehen sich inzwischen ausgezeichnet, 
sie spielen miteinander und geben sich ständig Küsschen!

Wir sind froh, dass Max wieder eine Gefährtin hat!

Balu geht uns nach wie vor furchtbar ab,
das wird sich auch nie ändern!






FROHE WEIHNACHTEN!

*****

Und wer mag, kann im vorigen Post Familie Katz besuchen, 
die gerade Weihnachten feiern!

Liebe Grüße!
Petra