Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

18.06.2017

Spültücher stricken ...

... ich habs mal probiert! 

Dank der Anleitungen von  Sandra´s "Meine fabelhafte Welt"  gelingen diese super!









Einen Fehler hab ich auch eingebaut! Seufz!




Habt ihr Erfahrung mit Spültüchern? Statt Spültücher nehm ich immer so einen Rezi-Schwamm und zum Abwischen der Küchenflächen etc. verwende ich einen Wettex.


Neuerdings verwende ich auch diese selbst gehäkelten Schwämme aus dem Creative Bubble Garn von Rico Design.



Also diese sind echt super!


 Mit Spültüchern hab ich keine Erfahrung und ich hab sie auch noch nicht verwendet. Mag sie gar nicht schmutzig machen!



Die Anleitungen zu den Spültüchern findet ihr auf dem Blog "Meine fabelhafte Welt" .  



Viel Spaß beim Stricken!







Kommentare:

  1. Hallo,
    habe auch schon einige Spülis gestrickt. Auch schon mal benutzt. War super. Aber irgendwie sind sie mir auch zu schade dafür,
    denn irgendwann sehen sie dann nicht mehr allzu schön aus. Deine finde ich auch super. Viel Freude damit. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    das sind alles echt hübsche Spültücher und du hast recht,man möchte sie gar nicht verwenden.
    Auch der Schwamm ist niedlich!
    Viel Spaß weiterhin beim Werkeln wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Das Schwammgarn hat eben die Drachenkämpferin erstanden. Ich bin gespannt, was die vermeldet.
    Ich bin mit gestrickten Lappen gross geworden. Die sind zum Gebrauch gestrickt worden. Weil es so ganz früher sowas ja auch nicht zu kaufen gab.... Und im Pronzip macht es wenig Dinn, etwas zu stricken, was man dann nicht braucht 😉
    Aussehen tun sie toll, ich Probier das auch mal, irgendwann
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    sehr schöne Spültücher nur Stricken, dass mach ich jetzt nimmer, bin froh, dass ich mein Langzeitprojekt nun endlich abgeschlossen hab. Gehäkelte Spültücher hab ich schon viele gemacht und die Schwämme aus dem Rico-Garn die sind eh der Hammer, da hab ich glaub ich bis zum Lebensende genug davon und die Verwandten und Bekannten haben die auch überall von mir hängen, hahahaha.
    Schönen Tag dir alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. hübsch aussehen tun die Muster ja - mir wären sie dann doch zu schade zum benutzen

    lg und einen schönen Start in die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  6. WOW, das sind aber luxuriöse Spültücher!!!! Die würde ich nie verwenden! Nur angucken! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,

    wer kommt denn auf die Idee solche wunderschön gehäkelten Tücher als Spültücher zu missbrauchen? ;-)
    Dafür sind sie doch viel zu schade! Ich hätte Angst, dass sie schnell kaputt gehen.
    Ich benutze meistens einen Schwamm oder einen Microfaserlappen zum spülen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Petra,
    ich würde die schönen Tücher auch nicht als Spültücher benutzen. Dafür wären sie mir viel zu schade.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    sehr schöne Muster haben deine Spültücher. Sie wären mir auch zu schade, um sie zu benutzen. Zumindest nicht als Spültücher. Vielleicht als Untersetzer oder Topflappen. Der gehäkelte Schwamm sieht super aus. Irgendwann muss ich das auch mal probieren.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Ja, man/frau meint, man kann doch gar nicht ...
    DOCH, man kann und SOLL! Du wirst es mögen, denke ich.
    Natürlich sieht man mit der Zeit Arbeitsspuren. Aber das ist doch richtig so, oder? (Da kannst du dann immer was wieder nachlegen ;-)).

    Ich für mein Teil benutze sie ganz oft zum Trocknen - für Hände, auch kleines Geschirr (dann natürlich unterschiedliche Lappen). Die stricke ich bewusst etwas größer, nicht viel, aber bissel. Und sie trocknen so genial und vermitteln ein so schönes Handgefühl.

    Benutze sie. Sie werden dich lieben!
    (DROPS hat auch geniale Anleitungen)

    ♥lichst grüßt dich Gisa (MIAS MARKT)

    AntwortenLöschen