Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

04.08.2017

Naja, vielleicht werd ich noch zum Selbstversorger?

Glaub ich eher nicht, denn von dieser Menge kann man nicht leben, aber es macht Spaß, Dinge selbst herzustellen!

Und es schmeckt sooo gut!!

Im Juni hab ich Ribiselmarmelade gemacht ....




Ein paar Gläser sinds geworden!




Am liebsten schleck ich dann den Topf aus! Herrlich, so eine warme frische Marmelade!



Im Juli holte ich mir noch Marillen von einem Bekannten.

Und zauberte daraus leckere Marmelade!

Marillenmarmelade brauchen wir ständig, sei es für Palatschinken, Biskuitrouladen, Kekse, Torten etc.


Ja und ein Marillenkuchen musste natürlich auch gleich gebacken werden!



Mhhh, so lecker!

Weiter ging´s dann mit den Äpfeln. 

Heuer hingen sehr viele am Apfelbaum. Voriges Jahr haben wir nicht so viele gehabt. Und die Jahre davor waren sicher auch nicht viele oben, denn der Baum war relativ frisch gepflanzt - von den Vorbesitzern des Hauses.



Allerdings sieht man da nur die roten Äpfel ...




Da sie zum Einen von den Wespen angefressen werden, zum Anderen manche wurmstichig sind und außerdem noch extrem sauer, beschloss ich, so nach und nach daraus Apfelsaft herzustellen.




So nach und nach kamen ein Paar zusammen, also Flaschen ...


.... und dann noch Stachelbeersaft (links) und Apfelsaft (rechts) ....




Ach ja, ich hab mir dafür natürlich einen neuen Entsafter gegönnt. 
Und die Säfte sind sogar gespritzt äußerst süffig, obwohl die Früchte sauer waren!!


**********

Weiter geht´s mit der "Selbstversorgerei" ...

Einen Dörrautomaten wollt ich mir auch mal anschaffen,

und hab auch ein günstiges Produkt gefunden (nein ich werbe hier nicht).



Mein neuer Dörrautomat leistet tolle Arbeit, als erstes wurden gleich mal die Bananen in Scheiben geschnitten und gedörrt!




Ich kann euch sagen, soooooo lecker!!




Als nächstes wurden Apfelscheiben und die Früchte der Blutpflaume gedörrt!




Auch sooo lecker!

Momentan sind schon wieder Bananen drin, die gehen weg wie die warmen Semmeln!!

:))

Ach ja und im Bauerngarten fand schon die Zwiebelernte statt! Nun trocknen sie etwas vor sich hin, bevor sie eingelagert werden.



Dann hab ich auch noch ein Beet Kartoffeln geerntet, ....



.... Kürbisse wachsen noch etwas dahin ....



(gegossen wurde er eh dann auch etwas, ...)



Die Hühner liefern auch fleißig Eier!

(Blick vom Dachgeschoß)

Und jetzt geh ich wieder gießen, es ist ja so unglaublich heiß diese Woche!

Die Gurken im Gewächshaus hab ich schon zum vierten Mal heute begossen!

Liebe Grüße!
Petra

P.S.: diesen Blogbeitrag verlinke ich bei Rostrose´s ANL - A new Life - Beitrag




Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    du bist ja wirklich Selbstversorger, irre, was du alles machst, so fleißig.
    Sehr fein schaut alles zudem aus.
    Alles Liebe und wir haben die gleiche Hitze, unerträglich
    herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hast du ja schon jede Menge Vorrat,
    seit letztem Jahr haben wir auch einen Dörrautomaten,
    ich trockne darin auch gerne Coctailtomaten, die ich dann in Olivenöl einlege.
    Das schmeckt auch sehr lecker. Sogar die getrockneten Tomaten sind lecker,
    statt Knabbereien zum Fernsehen.
    Zur Zeit koche ich Eimerweise Tomatensoße, wir haben dieses Jahr Unmengen davon.
    Hier ist es mittlerweile etwas abgekühlt.
    Ein herrliches Wochenende und liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja alles sooooo lecker aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    da kommt ihr gut über den Winter mit den leckeren Vorräten!
    Getrocknete Bananen hab ich schon Ewigkeiten nicht mehr gegessen.
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    was Du so alles Leckeres zauberst.
    Dörrobst finde ich ja besonders lecker, aber auch die Säfte sehen gut aus.
    Bin gespannt, was Du sonst noch alles erntest.
    Lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    so ein Garten ist doch was tolles. Besonders wenn man so viel tolles Obst und Gemüse anbauen und verarbeiten kann. Alles sieht so lecker aus. Und das Beste daran ist, dass man genau weiß woher alles kommt, und dass es sicher nicht mit irgendwelchen Schadstoffen belastet ist.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    da hast du ja schon einige Vorräte für den Winter und alles sieht so lecker aus. Selbstgemachte Marmelade schmeckt am besten. Getrocknete Bananen naschen Emma und Lotte auch sehr gern. Bei uns hat es sich abgekühlt auf 23 Grad. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    das sieht ja nach viel Arbeit aus bei dir, aber das Resultat, lecker, jawohl, so selbst gemachtes ist einfach super lecker. Schön wenn man so aus dem Garten schöpfen kann.
    Die ein schönes Wochenende Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Mmmh, das sieht aber alles auch sehr lecker aus. Muss man den Saft eigentlich vorher kochen, oder entsaftest du ihn einfach nur? Einkaufen gehen brauchst du im Moment wohl wirklich nicht;)))
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende (bei uns voll der Regen)
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Schön, was du alles machst! Und mit gutem Werkzeug geht alles einfacher! Macht ja auch Spass, nicht?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    Hut ab! Ich bewundere eure Arbeit sehr!
    Ich genieße deine schönen Bilder und Berichte, gleichzeitig weiß ich wieviel Arbeit dahinter steckt.
    Irgendwann werde ich dich besuchen kommen, soweit sind wir ja nicht voneinander entfernt.
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  12. Wow, Petra! Aber vom Selbstversorger bist du nicht sooo weit weg ;o)Da bekommt man richtig Appetit :o) Heute haben wir ganz viele Brombeeren gepflückt, mein Sohn hat brav alles in die Tupperdose gemacht, aber meiner Kleinen ist alles so in den Mund gewandert ;oD lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra,
    das ist ja super und auch viel Arbeit. Aber es macht ja auch Spaß. Ich habe auch einen kleinen NUtzgarten und koche sehr gerne Marmelade. Ich liebe es zu sehen, wie alles wächst und gedeiht und dann schmeckt es auch noch so gut.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Petra, sieht alles köstlich aus!
    So GANZ zum Selbstversorgen reicht das wohl noch nicht, aber es ist doch wunderbar, die Einkäufe mit tollen selbstgemachten und selbstgeernteten Dingen ergänzen zu können. Wir haben übrigens heuer wunderbare Apfelmarmelade aus unreifen Äpfeln gemacht – darüber schreibe ich dann in ANL ab 15. August ein bisserl mehr in meinem Blog – und Apfelessig probiere ich jetzt auch gerade selbst herzustellen. Dein Posting würde sich übrigens auch perfekt bei ANL machen, vielleicht denkst du ja ab 15.8. dran und verlinkst ihn dort, das würde mich sehr freuen!

    Herzlichst, die Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/08/sommergartenbilder-und-rostrosenkleider.html

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra,
    das sieht ja alles so toll aus! Vielleicht ist es meine persönliche Macke, aber ich finde selbstgemachte Konfitüre schmeckt eben besser. Meine Vermutung, es liegt an Liebe und am Spaß, die man beim Zubereiten hineinsteckt. Und die Zwiebel- und Kartoffelernte sehen genial aus! Einfach toll! Macht weiter so.
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen